©   2012  TTC Grün-Weiß Herzberg e.V. | gegründet 1946   
Uhrzeit Uhr

loader

Keine Termine gefunden

„Stadtmeisterschaften für Hobbyspieler“ 2014 beim TTC Herzberg

Rainer Diedrich und Ilona Reinhardt sind Titelträger

alle Teilnehmer_1Gleich 17 Damen und Herren mit mehr oder weniger Spielpraxis fanden sich zur 1. Stadtmeisterschaft für Hobbyspieler beim TTC Herzberg ein.

Nachdem Sportwart Frank Nolte die Abläufe erklärt und der 1. Vorsitzende Michael Recht alle begrüßt hatte, ging es pünktlich um 14 Uhr los.

Die Herren spielten zunächst in zwei Gruppen jeder gegen jeden, so dass bei fünf zu absolvierenden Partien schon der eine oder andere Schweißtropfen vergossen wurde. Die Damen mussten „nur" vier Spiele absolvieren und hatten dann bereits ihre Siegerin ermittelt.

Bevor die Herren die Finals um die Platzierungen austrugen, schob die Turnierleitung noch die Doppel-Konkurrenz ein, wobei alle mitmachten.

Bei den letzten Einzeln staunten die immer zahlreicher zuschauenden TTC-Aktiven nicht schlecht über die taktischen Finessen, Spielzüge, Angriffsschläge und Block-Bälle: Am liebsten hätten sie gleich Beitrittserklärungen verteilt. Und jetzt gab es auch fast nur noch 5-Satz-Spiele, da sich die Leistungsstärksten durchgesetzt hatten. Zum Ende des Nachmittags herrschte „echte“ Turnieratmosphäre in der Nicolaihalle: atemlose Stille während der spannenden Ballwechsel und Applaus für gelungene Aktionen.

Sieger der Herren_1Einen Pokal und Sachpreise durfte schließlich Rainer Diedrich entgegennehmen, Zweiter wurde Michael Hanstein, Dritter Andreas Schäfer vor Holger Gerken.

Doppel: Michael Hanstein/ Daniel Sattler vor Olaf Leder / Rainer Diedrich.

Titelträgerin und Pokalgewinnerin bei den Damen wurde Ilona Reinhardt vor Claudia Senkbeil und Susanne Mönnig. Doppel: Senkbeil/Reinhardt vor Leder/Mönnig. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde.

Nicht nur die Spieler hatten ihren Spaß, sondern auch die Ausrichter waren über die gute Resonanz hocherfreut. Ganz am Rande gab es auch noch ein paar Anekdötchen: Auf die Frage: „Na, wie macht denn das Deine Mutti?“ antwortete der TTC-Schülerspieler :“ Na ja, es geht so halbwegs !“...da sprach der Fachmann! Und auf die Frage der Turnierleitung, ob denn auch Doppel ausgespielt werden sollen, kam spontan die Antwort: „Na klar ...(Pause)...Wie geht denn das ???“ Jetzt wissen sie es und können es gern bei der 2. Auflage der „Stadtmeisterschaften – light“ im Jahr 2015 unter Beweis stellen!