©   2012  TTC Grün-Weiß Herzberg e.V. | gegründet 1946   
Uhrzeit Uhr

loader

Keine Termine gefunden

Links-Händer-Doppel sichert sich Pokal

Hackenheim-, Schloss- und Fässchenpokal beim TTC Herzberg

Hackneheimpokal_2015_1Beim vereins-internen zugelosten Doppel- und Mixed-Turnier setzten sich in diesem Jahr die beiden Linkshänder Philip Böttcher und Holger Leck durch. Nachdem die Turnierleitung aus den 16 Herrenspielern zwei Gruppen mit je 4 Doppeln gebildet hatte, die zunächst jeder-gegen-jeden spielten, ergaben sich als Halbfinal-Partien die Paarungen Böttcher/Leck gegen Sommer/Kuhn und Thiele/Lagershausen gegen Recht/Hübner.

Die beiden erstgenannten Duos konnten sich in beiden Spielen sicher durchsetzen und lieferten gegen 21.45 Uhr ein spannendes 4-Satz-Finale, bei dem der Angreifer Böttcher Punkt auf Punkt mit seiner sicheren Vorhand erzielte und Defensiv-Spezialist Holger Leck mit wohl platzierten Bällen ebenfalls den Gegnern kaum Chancen zum Angriff bot.

 

Schlosspokal_2015_1Begonnen hatte das Turnier traditionell mit den Mixed-Spielen, wobei allerdings ein Teil der Herren beim Losen leer ausging. Im Laufe der Jahre lässt sich jedoch beobachten, dass die Damen mit z.T. Niedersachsenliga-Erfahrung zunehmend Spiel-bestimmend agieren und nicht wie früher, nur den Ball im Spiel zu halten haben. Das erklärt auch die Bemerkung von Ralf Kellner bei der Siegerehrung ( 2. Platz) „Diese Urkunde habe ich Milena (Recht) zu verdanken!“ Die beiden lieferten sich ein packendes Finale gegen die Sieger Philip Böttcher / Alina Steinmetz.

Die Damen ermittelten ihren neuen Titelträger des „Schloss-Pokals“ im einfach-k-o-, wobei sich hier Ronja Recht und Petra Kuhn gegen Milena Recht/Nicole Depping nach 4 Sätzen auf dem Wanderpokal eingravieren lassen dürfen.

 

Für alle Interessierten wurden von unserem Vereinsmitglied Ralf Kellner seit z.T. 1982 die Ergebnisse der Hackenheim-, Schloss- und Fässchenpokale gesammelt und nun hier zur Verfügung gestellt.