©   2012  TTC Grün-Weiß Herzberg e.V. | gegründet 1946   
Uhrzeit Uhr

loader

Keine Termine gefunden

Unterhaltsame Jahreshauptversammlung 2014 beim TTC Herzberg

Schon beim Grußwort des noch amtierenden Bürgermeisters und Vereinsmitgliedes Gerhard Walter gab es die ersten „Lacher“ , als er u.a. für die Zukunft seine Mitarbeit im Vorstand in Aussicht stellte – freilich erst nach Rücksprache mit seiner Frau! Natürlich gab es auch ernste Töne in der launigen kurzen Rede, so z.B. als Walter allen Ehrenamtlichen dankte, ohne die es kein funktionierendes Vereinsleben gäbe.

Wie ein roter Faden zog sich der Mitgliederrückgang im vergangenen Jahr durch die Jahreshauptversammlung. Geschuldet sei dieser zum einen der neu eingeführten Ganztagsschule, die kaum noch Raum für weitere Aktivitäten der Kinder lasse, sowie der zunehmenden Tendenz, sich nur kurzzeitig an einen Verein zu binden bzw. schneller die Sportart zu wechseln. Von Seiten des Vorstands hat man sich bereits Gedanken gemacht, wie man neue Mitglieder gewinnen und das Training attraktiver machen kann. Trainings-Gemeinschaften mit Vereinen aus den Ortsteilen und Schul-Kooperationen sind hierbei die ersten Schritte. Das in 2014 erstmals ausgerichtete Turnier für erwachsene Hobby-Spieler soll zu einer jährlichen festen Einrichtung werden und den „Wiedereinstieg“ für ältere Spieler erleichtern. Aus dem im Januar erstmals ausgerichteten Turnier mit 16 Spieler/-innen sind bereits zwei Festanmeldungen hervorgegangen.

Im Jahresrückblick auf 2013 wurden auch die außer-sportlichen Aktivitäten aufgeführt, wie z. B. Wanderung zum Knollen, Skat & Knobeln, die Fahrten nach Wimmelburg und zu den German Open. Besonders erfolgreich in finanzieller Hinsicht war diesmal die Stadtmeisterschaft mit einem Erlös über 1.000 EUR!

Die Berichte der Vorstandsmitglieder wurden von den insgesamt 27 Mitgliedern mit viel positiven Kommentaren und z.T. Beifall entgegengenommen.

Im sportlichen Rückblick von Frank Nolte ragten zweifelsohne die Meisterschaft der 4. Herrenmannschaft, die super- „Punktlandung“ zum Klassenerhalt der 1. Herren sowie der Aufstieg der Damenmannschaft in die Bezirksoberliga im Erwachsenen-Bereich heraus. Von Jugendwart Rudi Krause besonders herausgestellt wurde die Meisterschaft der 2. Schülermannschaft unter Betreuung von Milena Recht, sowie der erneute Gewinn der Wertung beim Hattorfer Neujahrturnier. Der Mädchenmannschaft, die Rang 10 der Niedersachsenliga erreichte, sowie Ralf Kellner für seine langjährigen Tätigkeiten auf Vereins-, Kreis- und Landesebene werden im Rahmen des MTV-Stadionfestes am 20.6. Ehrungen zuteil.

Auffälligster und am meisten diskutierter Punkt im Kassenbericht war der Mitgliederrückgang auf aktuell 99 Personen. Bereits im Gesamtjahresüberblick war dies erwähnt worden und hat Auswirkungen in fast alle Bereiche, sei es wie hier beim Kassenbestand oder den kleiner werdenden Trainingsgruppen. Kassenwart J. Matuschewski betonte jedoch, dass der Verein auf einer finanziell soliden Basis stehe und die bereits vor einigen Jahren durchgesetzte Beitragserhöhung goldrichtig gewesen sei. Positiv sei andererseits, dass bei den kommenden deutlichen Beitragserhöhungen bei KSB, LSB usw. nun geringere Gebühren anfallen. Außerdem meldete Matuschewski die erfolgreiche Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren, bat aber nochmals ausdrücklich um Mitteilung aller Veränderungen, sei es Bankverbindung, Umzug usw. Besonders erfreulich war die hohe Summe an Spendeneingängen, die zu fast 100 % durch Michael Recht akquiriert worden sind.

Unter Punkt 6 e) berichtete Kassenprüferin Rita Bigalke über die einwandfreie Kassenführung durch Joachim Matuschewski und beantragte dessen und die Entlastung des Vorstandes; diese wurde ohne Gegenstimmen gewährt.

Die – man muss schon sagen – „sogenannten“ Neuwahlen endeten in der Bestätigung aller Amtsinhaber, lediglich die Kassenprüfer wurden neu gewählt. Der aktuelle Vorstand besteht aus: 1. Vorsitzender: Michael Recht, 2. Vorsitzender : Michael Hartmann, Schatzmeister: Joachim Matuschewski, Sportwart : Frank Nolte, Jugendwart : Rudi Krause, Pressewart: Petra Kuhn, Gerätewart: Gabriel Becker, Kassenprüfer: Philip Böttcher und Milena Recht, Ersatzkassenprüfer: Ronja Recht und Wolfgang Hartz.

Jahreshauptversammlung 2014_1Geehrt wurden für 15-jährige Mitgliedschaft Andreas Lätsch, Florian Huppert und Niklas Fahlbusch. Nachträglich übereicht wurde Urkunde und Präsent an Edda Renner für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Die vorgeschriebenen Regularien nahmen nur wenig Zeit in Anspruch, dafür umso mehr der Punkt Verschiedenes mit den neuen Terminen (s.u.) , Berichten zur Region Südniedersachsen sowie Vorschläge, um im nächsten Jahr die Geselligkeit außerhalb der Turnhalle wieder etwas zu fördern. Spontan angeregt wurde ein sog. „Brettchen-Turnier“ (es wird nur mit dem Holz ohne Beläge gespielt), eine Fahrt zum Bowling, der Besuch eines TT-Bundesliga-Spiels. Für weitere Ideen hat der Vorstand stets offene Ohren!

Weiterhin erwünscht sind Textbeiträge aller Mitglieder zu Punktspielen, die an den Pressewart und/oder Philip Böttcher für die Homepage geschickt werden können. Die Öffentlichkeitsarbeit mit Harzkurier, Homepage, Aushangkasten bei REWE und Plakataktion für das Hobby-Turnier kann noch ausgebaut werden!

Die nächsten Termine sind:

Dienstag, 13.5. Erster Trainingstreff mit Spielern aus Lonau, Scharzfeld, Pöhlde

So. 18.5. um 10 Uhr Wanderung auf den Gr. Knollen, Treffpunkt Nicolaihalle

Die. 27.5. 19.30 Uhr Nicolaihalle Spielersitzungen der Damen-und Herren,

Sa. 31.5. Schießen beim Schützenverein (Interessenten bitte bei M. Recht melden)

Pfingstsonntag, 8.6. 13.30 Uhr Treff an der Halle im Trikot zur Schützen-Umzug-Teilnahme.

11./12.7. evtl. „Trainingslager“ der Jugend mit Übernachtung

Sa. 13.9. Infoveranstaltung für alle Mannschaftsführer zur Saison 2014/15

Sa. 13.9. Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen mit Grillen

So. 14.9. Vereinsmeisterschaften der Schüler und Jugendlichen

Sa. 18./So. 19.10. Ausrichtung der Senioren-Regionsmeisterschaften

Fr. 21.11. Skat & Knobeln in der Harzklause

Fr. 9.1.2015 Hackenheim-Turnier, mit eingeladen werden die Aktiven aus Wimmelburg

Sa. 10.1.2015 2. Turnier für Hobby-Spieler ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Herzberg

Sa. 7.3. / So. 8.3.2015 Stadtmeisterschaften; Ausrichter 6. Herrenmannschaft + ??

Fr. 8.5.2015 Jahreshauptversammlung