©   2012  TTC Grün-Weiß Herzberg e.V. | gegründet 1946   
Uhrzeit Uhr

loader

Keine Termine gefunden

Herrenmannschaft mit Arbeitssieg

Nach einem hart umkämpften 9:7 Sieg ist die erste Herrenmannschaft des TTC Herzberg wieder im Geschäft. Peters, Thiele, Hartmann, Böttcher, Jablonski und Pejril mussten in Esplingerode antreten und erwischten mit 2:1 einen guten Start aus den Doppeln. Allerdings entwickelte sich danach ein regelrechter Schlagabtausch, bei dem die Gastgeber die Nase immer um ein Spiel vorn hatten. Bei Stand von 7:6 für die Gastgeber konnten jedoch Christopher Jablonski und Gerold Pejril ihre Spiele quasi in „FC-Bayern-Manier“ im 5. Satz mit 11:9 gewinnen und danach brachte das Doppel Hartmann/Peters den 9. Siegpunkt in nur drei Sätzen unter Dach und Fach.

Zwei Niederlagen kassierte die Bezirksklassemannschaft der Jugend. Beim TV Bilshausen erzielte Moritz Telge den 1:7 Ehrenpunkt, an eigenen Tischen gegen den ESV Goslar zeigten sich nur das Doppel Alexander Jürgens/Giuliano Chlistalla und Marius Jürgens beim 2:7 ihren Gegnern gewachsen.

Die zweite Herrenmannschaft bot gegen den TSV Eintracht Wulften gleich 7 Spieler auf, wobei Michael Recht an der Seite von Florian Huppert im Doppel für den guten Start mit 3:0 sorgte. Die Herzberger zeigten sich im Spielverlauf den Gästen klar überlegen und brachten einen nie gefährdeten 9:2 Sieg nach Hause.

Für die vierte Mannschaft schon fast Routine – der nächste klare Sieg mit 7:1, diesmal über Gittelde-Teichhütte IV.

Und auch die 5. Mannschaft holte zwei Punkte: Beim TSV Steina konnte sich Daniel Sattler über sein erstes gewonnenes Pflichtspiel freuen, gemeinsam mit R. Krause, J. Bergmann und W. Hartz holte er einen 7:4 Sieg.