©   2012  TTC Grün-Weiß Herzberg e.V. | gegründet 1946   
Uhrzeit Uhr

loader

Keine Termine gefunden

Ergebnisse der Herzberger Mannschaften

Nur vier Partien standen in der vergangenen Woche auf dem Gesamtspielplan. Für die erste Mädchenmannschaft hat sich der weite Weg zum SV Broitzem leider nicht gelohnt. Trotz großem Kampfgeist und spannenden Spielen konnte nur Jessica Wills einen Punkt bei der 1:6 Niederlage holen, Milena Recht und Jana Brigmann unterlagen in ihren Partien zum Teil denkbar knapp. Erfolgreicher waren die Schüler, die beim TV Pöhlde antraten. Hier sorgten Lars Raguse und Ansgar Bock mit je zwei Siegen sowie gemeinsam in ihren Doppel bereits für 6 Punkte, den Siegpunkt steuerte Jannis Hübner zum 7:4 bei.
Einen unglaublichen Spielverlauf gab es in der Begegnung Pe-La-Ka III gegen Herzberg III. Während die Gastgeber mit 8:3 in Führung lagen und sich schon als Sieger sahen, holten die Herzberger Punkt für Punkt auf – zunächst gewann Gerold Pejril seine Partie mit 14:12 im vierten Satz. Auch Gabriel Becker und Tobias Hetzel gewannen ihre Spiele im 4. und 5. Satz, Andreas Lätsch zeigte Biss und ging sogar schon nach drei Sätzen als Sieger vom Tisch. Nach Startschwierigkeiten legte das Herzberger Schlussdoppel Kümmel/Pejril dann richtig los und holte nach vier Sätzen doch noch das überraschende 8:8 Unentschieden.
Überschaubarer dagegen der Spielverlauf Wulften III gegen Herzberg V. Schon nach der ersten Runde lagen die Herzberger mit 5:1 vorn und siegten am Ende verdient mit 7:2.