©   2012  TTC Grün-Weiß Herzberg e.V. | gegründet 1946   

Uhrzeit Uhr

loader

Keine Termine gefunden

Home

Damen weiterhin auf der Erfolgsspur

Mit Riesenschritten nähern sich die 1. Damen der Teilnahme an der Endrunde im Bereichspokal. Auch die Mannschaft des TSV Brunsen wurde von den Herzbergerinnen bezwungen, mit einem 5:3 Sieg setzten sich Manuela Schwark (3), Ronja Recht und Jessica Wills (je 1) durch.

Im früh in der Rückrunde auszutragenden Spiel gegen die eigene 2. Mannschaft gab es ein glattes 8:0. Hier komplettierte Nina Weckwerth das Trio vom Vortag. Die zweite Mannschaft war auf weiten Strecken chancenlos, allerdings brachte Alina Steinmetz Manuela Schwark bei 5 Sätzen unter Druck und auch am zweiten 5-Satz-Spiel, dem Doppel Steinmetz/Klemm gegen Schwark/Weckwerth war sie beteiligt.

Ein lange Zeit unbekanntes Gefühl überkam die erfolgsverwöhnte 4. Herrenmannschaft nach ihrer knappen Niederlage bei Eintracht Wulften III. Ohne die Nr. 1, Marco Peters, angereist, konnten Frank Nolte (2), Alexander Hänel (1) und Ralf Kellner mit Ersatz Rudi Krause die gewohnte Doppelstärke (2) nicht ausspielen und unterlagen nach dem Austragen aller Partien mit 5:7.

Für die 5. Mannschaft lief es an eigenen Tischen gegen den TTC Förste IV wesentlich besser: Mit 7:2 wurden beiden Punkte in Herzberg belassen. Die Siege holten die Routiniers Michael Brakel (2), Jürgen Bergmann(1), sowie Daniel Sattler (2), der seit dem Hackenheim-Pokal einen richtig guten Lauf hat und die Doppel (2).

Das Nachsehen hatte die 3. Jugendmannschaft in der 2. Kreisklasse gegen Förste III. Nach fast zwei Stunden Spieldauer hatten die noch unerfahrenen Herzberger den Hausherren immerhin 3 Spiele abgetrotzt: Nico Beck (2) und Christoph Klaer gingen beim 3:7 jeweils als Sieger vom Tisch.